Kategorie: RainbowSixSiege RainbowSixSiege

Autor: LordOfDeath Verfasst am 20. 09. 2018
Härtere Strafen für Teamkiller
Vom eigenen Kollegen in den Rücken geschossen zu werden ist nervig.

Vor allem im normalen Modus von RB6 Siege war die einzige Möglichkeit den TK zu bestrafen, ein einfacher Vote-Kick.
Mit dem aktuellen Patch ändert sich das nun. Ab sofort gelten auch im Modus ohne Rang die Ranked Regeln.
Das bedeutet, dass man direkt beim ersten Verstoß für eine halbe Stunde gesperrt wird.
Ein Verstoß liegt vor, wenn ein Spieler zwei Mal durch Friendly Fire stirbt.
Bei wiederholten Vergehen sind Sperren bis zu einer Woche möglich.

  • Erster Verstoß: 30 Minuten Sperre
  • Zweiter Verstoß: 60 Minuten Dperre
  • Dritter Verstoß: 2 Stunden Sperre
  • Vierter Verstoß: 24 Stunden Sperre
  • Fünfter Verstoß: 7 Tage Sperre

Ubisoft möchte mit dieser Angleichung klar machen, dass Teamkills in keinem Modus erwünscht sind.


Bei Rauswürfen im Ranked Modus ändert sich durch den Patch nichts.
Ein Rauswurf zählt weiter als verlorenes Spiel und wirkt sich entsprechend auf das Matchmaking-Ranking aus.